Amerikanische Oldtimer Autos und Oldie Marken

Amerikanische Oldtimer sind nicht nur ein Hobby – sie sind ein Lebensgefühl.

Chevrolet, Ford, Dodge, Plymouth, Buick und Oldsmobile sind nur einige legendäre Marken mit begehrten Oldtimern. Besonders beliebt sind dabei zum Beispiel der ´37er Ford Hot Rod, der ´55er Chevy Bel Air, der ´69er Dodge Charger “General Lee”, der allseits beliebte Ford Mustang oder auch die Chevrolet Corvette. US Oldtimer bieten ein breites Angebot an chromblitzenden Hinguckern bei denen sowohl Sportfans als auch Klassikliebhaber auf ihre Kosten kommen. Amerikanische Oldtimer können in Deutschland mittlerweile relativ unkompliziert als US-Import sowie von einigen deutschen Händlern und Privatpersonen erworben werden. Der Zustand der Fahrzeuge fällt dabei sehr unterschiedlich aus und erstreckt sich von der reinen Karosserie bis hin zur kompletten Neuinstandsetzung.

Zu achten ist dabei vor allem auf versteckte Rostschäden, die die Lebenszeit des Fahrzeugs stark beeinträchtigen können. Dies gilt vor allem beim Kauf von US-Händlern, da man in Amerika andere Maßstäbe bei Autos setzt als in Europa. Neben regelmäßigen Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten benötigen Oldtimer dabei eventuell auch Komplett- und Teilrestaurierungen.

Beim Kauf von Oldtimer-Ersatzteilen finden sich heutzutage bereits einige Händler in Deutschland, die sowohl Originalteile als auch Nachbauten vertreiben. Besonders beliebt unter Oldtimerfans sind Weißwandreifen, die die Eleganz der Karosse hervorheben. Auch Edelbrock-Vergaser erfreuen sich großer Beliebtheit, hier müssen aber einige Dinge beim Umbau beachtet werden, da diese zu mager bedüst sind. Offene und verchromte Luftfilter werden gerne eingesetzt, um die den typischen V8-Sound eines amerikanischen Oldtimers zu unterstreichen sowie den Motorraum optisch herzurichten. Auch verchromte Schläuche und Leitungen sind mittlerweile überall erhältlich. Um die Bremskraft zu erhöhen, können spezielle Bremsen-Kits erworben werden, die im Motorraum installiert werden und die Originalbremsen mittels Luftdruck unterstützen.